Die Apparategemeinschaft mit der Zahnärztin

Dr. Girstmair Agnes

bietet Ihnen den modernsten Stand der Technik

zum Beispiel:

   

Digitales 3D-Röntgen  (DVT = Digitale Volumentomographie)

Digitales Panoramaröntgen

Digitales Fernröntgen

Digitale Kleinbildröntgen an den Behandlungsplätzen

3 Behandlungsplätze

 

 

 

Zusätzlich zum digitalen Röntgen, das trotz besserer Bildqualität mit einer geringeren Strahlenbelastung auskommt und durch den Wegfall der Entwickler-Chemikalien die Umwelt schont, verfügt unsere Praxis über digitale Volumentomographie ( DVT ), d.h. wir können Ihre Kiefer im Röntgenbild 3-dimensional darstellen. Dies ist bei vielen Therapiebereichen hilfreich.
Beispielsweise können operative Eingriffe wie Implantate und Weisheitszahnentfernungen sehr viel exakter geplant werden und die Einschätzung möglicher Risiken wird erleichtert.
Die Kieferorthopädie, die Kiefergelenksdiagnostik und die Parodontologie können ebenfalls, bei entsprechender Fragestellung, von der 3 dimensionalen Aufnahmetechnik profitieren. Die Strahlenbelastung ist deutlich geringer als bei einem klassischen Computertomogramm ( CT ).